picture
picture
picture
picture
 
Gründungstreffen Hörerklub Ottenau
ein Bericht von Berhanrd Seiser
picture
picture

聽友俱樂部

 RTI-Intandant übergibt dem Vorsitzenden des RTI-Hörerklubs Ottenau Berharnd Seiser ein Souvenir von RTI

Am Samstag, den 13. Mai war es soweit.
Der RTI-Hörerklub Ottenau wurde gegründet. Zahlreiche Teilnehmer waren gekommen, aus Taiwan, Österreich, der Schweiz und aus verschiedenene deutschen Bundesländern. Nach der Begrüssung erfolgte die persönliche Vorstellung der Teilnehmer. Zahlreiche Grüsse zum Hörertreffen erreichten uns. Sowohl von verschiedenen Rundfunkstationen, als auch von mehreren Hobbyfreunden und Hörerklubmitgliedern, die leider nicht zu diesem Treffen anreisen konnten. Auch Albert Rösch grüsste uns noch, während er auf den Krankentransport in die Klinik gewartete. Es folgte ein Rückblick auf die hobbybezogenen Ereignisse in den zurückliegenden 12 Monaten, besonders auf das DX-Treffen im letzten Jahr, wo der SWLCS Ortsring Murgtal sein 25-jähriges Bestehen feiern konnte. Sehr guten Anklang fand die Nahaufnahme von Katharina Jahn, die in einer einstündigen Sondersendung über die Veranstaltung und das Kurzwellenhobby bei SWR 4 Badenradio berichtet hat. Peter Hell erzählte über das 31. internationale SWLCS-DX -Camp in Merchweiler mit den Hörertreffen von Radio Taiwan International, RSI-Hörerclub, China Radio International und Radio Japan Club Brilon. Manfred Theile informierte über den Verlauf des Radio HCJB Hörertreffens mit Esther Neufeld und Iris Rauscher in Duisburg. Harald Gabler informierte uns über die Veranstaltungen des RMRC. Chiu Bihui berichtete von den Hörertreffen in Berlin und Duisburg und der RTI-Hörerklubgründung in Berlin, die eine Woche zuvor stattgefunden hatte. Leider sind im vergangenen Jahr einige liebe Hörerfreunde verstorben, so gedachten wir Helga Grimme aus Bad Malente, Karl Rothmund aus Gernsbach und Erwin Hirsbrunner aus Remigen. Auch in diesem Jahr gab es wieder unser kleine Tombola. Ich bedanke mich ganz herzlich für die Unterstützung bei Albert und Martha Rösch, Ruth und Klaus Schultze, Peter Hell, Harald Gabler, Radio Taiwan International, Radio Vatikan, Radio Prag, Deutsche Welle, Radio Polonia, NHK, MDR, SWR, WRN, SWLCS, RMRC und allen, die uns auch mit Informationsmaterial und Sende- sowie Programmplänen unterstützt haben. Ebenso herzlichen Dank an Walter Baier für die Ausgabe der Lose und an Birgit Denker für die Ausgabe der Preise. Helmut Matt berichtete von seinen interessanten Reisen nach Rumänien, in die Türkei, in die Tschechische Republik und die Volksrepublik China. Zahlreiche, uns von den Sendungen bekannte Stimmen waren hier im Bild zu sehen. Konrad Weber als Vertretung des Oberbürgermeisters begrüsste im Namen der Stadt Gaggenau die Teilnehmer des Treffens, überbrachte eine Grussbotschaft und auch ein Erinnerungsgeschenk an die Delegation von Radio Taiwan International. Es folgte nun der Höhepunkt des Nachmittags, die offizielle Gründung des RTI-Hörerklubs Ottenau. Eigentlich hatten wir mit nur rund 25 Mitgliedern gerechnet, aber unsere Erwartungen wurden noch am gleichen Nachmittag übertroffen. Am 13. Mai kamen wir auf 32 Mitglieder und in der Zwischenzeit hat die Anzahl weiter zugenommen. Alle anwesenden Gründungsmitglieder erhielten eine Teilnehmer- sowie eine Mitgliedsurkunde, persönlich unterschrieben vom Intendanten Herrn Lin Feng-jeng.

Eine umfangreiche Diskussion schloss sich der Gründungszeremonie an, es wurden Anregungen und Wünsche der Hörer vorgetragen, wie beispielsweise der Wunsch nach einer Fax-Verbindung in Deutschland, die Beibehaltung der 3965 KHz, möglichst auch im Winter um 23 Uhr Ortszeit in Deutschland. Die geplante Hörerreise im Oktober wurde ebenso angesprochen, wie auch der Wunsch nach einer Übertragung via WRN auf Satellit. Es gab Anregungen für Klub-T-Shirts und Hörerklubwimpel, und zur Freude der Teilnehmer auch Geschenke von RTI. Es folgte die Aufnahme der Gruppenfotos mit den RTI-Hörerklub-Gründungsmitgliedern. Ganz besonders nett ist ein Bild mit dem Titel "Der Hahn im Korb", das bestimmt in der RTIntern abgedruckt wird. Es gab wichtige Gespräche mit Herrn Lin und Herrn Wang, dem stellvertretenden Programmmanager von RTI. Mit der Teilnahme an unserem Hörertreffen setzten beide auch ein Zeichen, wie wichtig ihnen die Zusammenarbeit mit den Hörern ist und dass dies auch in Zukunft so bleiben soll. Weiter ging es im Programmablauf mit der Vorschau auf weitere Hobbytreffen in den nächsten Wochen und Monaten. Treffen standen an in Mainz, Frankfurt, Ober-Grafendorf und in Merchweiler. Es wurde auch über die Programmreform bei der Deutschen Welle gesprochen, durch die die allseits beliebte Kontaksendung "Was ihr wollt" leider entfiel. Zahlreiche Stationen veranstalten in der nächsten Zeit Wettbewerbe. Auch diese wurden angesprochen und es wurde zur Teilnahme angeregt. Ich möchte auch an Aktionen, wie den TRT-Aufsatzwettbewerb, das KBS-Quiz zum 2. Quartal, die Sonderserie zu 65 Jahren CR und andere Aktionen bei Radio Prag erinnern. Aber auch über die Einstellung der Kurzwelle bei Radio Slowakei wurde gesprochen, hier geht leider ein schönes Programm verloren. Den Ausklang machte das traditionelle Stationsquiz, bei dem auch in diesem Jahr wieder 5 Stationen zu erkennen waren. Den Termin für das Hörertreffen 2007, den 12. Mai, haben sich viele schon im Terminkalender notiert und ich hoffe auch im nächsten Jahr wieder auf eine rege Teilnahme und Unterstützung.
Mit freundlichen Grüssen,

Bernd Seiser

 

| Hauptseite RTI-Hörerklub Ottenau |

picture
picture
picture
picture

Radio Taiwan International
No.55 Pei An Road Taipei, Taiwan. R.O.C.
www.rti.org.tw