picture
picture
picture
picture
picture
QSL-Karten 2011

Historische Gebäude

 
picture
picture

Januar:

Tainan Konfuzius Tempel
Der Tainan Konfuzius Temple wurde 1665 erbaut. Er ist der älteste und größte Konfuzius Tempel Taiwans. Er gilt auch als Taiwans erste Akademie.


Februar:

Die Erkunshen Festung oder "Eternal Golden Castle" in Tainan wurde 1876 gebaut. Die im Viereck gebaute Festung aus rotem Backstein ist von Meerwasser umgeben mit Kanonentürmen an den Ecken. Der Platz im Inneren der Festung diente als Truppenübungsplatz,


März:

Fort Provintia, oder Chihkan Tower, 1652 von den Holländern gebaut. Das Fort wurde mehrmals restauriert, wobei jedoch bis jetzt das ursprüngliche Erscheinungsbild erhalten blieb.

April:

Lukang Longshan Tempel

Der Longshan Tempel in Lukang wurde im 17. Jahrhundert gebaut. Der Lukang Longshan Tempel hat die kunstvollsten Schnitzereien unter allen Tempeln Taiwans. Dieser große und ruhige Tempel ist ein idealer Ort für Opfergaben, Gebete und Mediation.

Mai:

Taichung Park
Der Taichung Park wurde 1903 eingerichtet und ist mit seinem Pavillon im See ein Wahrzeichen Taichungs. Im Park befindet sich ein weiterer Pavillon, der Mond-Pavillon. Der Park ist ein sehr beliebter Aufenthaltsort für die Bewohner Taichungs.

Juni:

Bahnhof Hsinchu

Die Bahnstation Hsinchu hat ursprünglich schon 1893 seinen Betrieb aufgenommen. Der Bahnhof Hsinchu wurde 1913 umgebaut. Das Besondere an diesem Bahnhof im klassischen Barockstil sind das zweilagige Dach mit Glockenturm und die hohen Bögen.

Juli:

Das Anwesen der Familie Lin Das Anwesen der Familie Lin (Lin An Tai) in Taipei wurde 1888 gebaut. Das Anwesen im Minan Baustil beinhaltet Gebäudekomplexe, Gärten, Pavillons, Brücken und Landschaftsnachbildungen.

 August:

Alte Straße in Sanshia
Die alte Straße in Sanshia wurde 1911 erbaut und ist etwa 200 Meter lang. Die roten Backsteingebäude mit Arkaden in denen sich Geschäfte befinden vermitteln den Besuchern die Atmosphäre einer Ladenstraße vor 100 Jahren.


September:

Oxford College
Der kanadische Missionar George Leslie Mackay hat 1882 in Tamshui in Nordtaiwan die erste westliche Schule gegründet. Die Mission bildete in diesem College Missionare, medizinisches Personal und Lehrer aus.


Oktober:

Fort San Domingo

Das Fort San Domingo ist ein historisches Wahrzeichen von Tamshui. Das Fort wurde 1642 von den Holländern besetzt und da die Taiwaner die Holländer "hung mao" - "Rothaarige" nannten ist das Fort auch als "Hung Mao Fort" bekannt. Als die Engländer das Fort 1867 übernahmen, strichen sie die Mauern rot und das Fort San Domingo erhielt so sein jetziges Erscheinungsbild.

November:

Nordtor der Stadtmauer Taipei
Die Stadtmauer Taipei wurde 1884 erbaut. Das Nordtor ist ein zweistöckiges Gebäude mit dicken  Mauern. Die viereckigen und runden Fenster dienten zum Ausblick und zur Überwachung. Das alte Stadttor mit dem verzierten Dach im chinesischen Stil ist einer der wenigen Zeugen aus der Ära der der Qing-Dynastie.

Dezember:  

Nationales Taiwan Museum
Das Nationale Taiwan Museum in Taipei wurde 1908 erbaut. Der Stil kombiniert verschiedene Elemente klassischer westlicher Architektur. Das Design ist sehr einfach - der mittlere Teil bildet den Haupteingang und die Eingangshalle, auf der linken und rechten Seite befindet sich in geraden Linien je ein Gebäudeflügel.

 
picture
 picture QSL-Karten Übersicht     
picture
picture
picture
picture

Radio Taiwan International
No.55 Pei An Road Taipei, Taiwan. R.O.C.
www.rti.org.tw